Schluckmessung bei Dysphagie

Kontakt

Mo-Do: 8-17 Uhr, Fr: 8-16 Uhr
Tel.: 0391 6107-650
E-Mail: medizintechnikhasomedde

Schluckmessung bei Dysphagie

RehaIngest kann die pharyngeale Schluckphase messen und objektiv darstellen. Es ist das weltweit einzige System, das Elektromyografie- (EMG) und Bioimpedanz- (BI) Signale gleichzeitig verarbeiten kann. Durch die Kombination aus BI und EMG wird eine automatische Schluckerkennung und -bewertung möglich. Dadurch ist die Schluckerkennung sehr genau

RehaIngest Schluckmessung - Wiedergabe einer Messung

RehaIngest in der Praxis

Erfassung der Messungen

Die Ableitung der Messwerte erfolgt über Klebeelektroden, die an Hals und Kopf appliziert werden. Eine Schablone erleichtert die genaue Positionierung. Erfasst werden die Daten über ein Messmodul, das die Daten auf ein Tablet überträgt. 
Weiter zu Funktionsweise »

RehaIngest Ablauf einer Schluckmessung

Erfahrungsbericht

Bewertung einer Logopädin zu RehaIngest

RehaIngest unterstützt die tägliche Arbeit von Logopäden, Ärzten und Ergotherapeuten. Das Schluckmessystem erkennt und visualisiert automatisch Schlucke von Patienten - ein Fortschritt in der therapeutischen Praxis. Das zeigt ein Ehrfahrungsbericht.

Button zur Weiterleitung auf den Erfahrungsbericht

Biofeedback

RehaIngest Biofeedback

Biofeedback kann bei Patienten das Verständnis des Schluckvorgangs verbessern. RehaIngest bietet individuell anpassbare Biofeedback-Module.

Button mit Weiterleitung zu RehaIngest-Biofeedback

Langzeitmessung

RehaIngesst Langzeitmessung

RehaIngest kann die Schluckaktivität bis zu acht Stunden aufnehmen. Jedes Schluckereignis kann nachträglich betrachtet und im Detail bewertet werden.

Button mit Weiterleitung zu RehaIngest-Langzeitmessung